Der Biber am Dorfbach

Die Biber am Dorfbach gestalten den Bachlauf so wie sie ihn gerne haben. Sie bauen Dämme um das Wasser zu stauen, sie errichten ihre Burg in der sie wohnen, oder kanalisieren den Bach, damit sie darin ungestört schwimmen können. So entstehen neue Lebensräume für andere Tiere.

So sieht man den Eisvogel der nach kleinen Fischen jagt.

In den kleine Schilfgürteln die entstanden sind brütet im Sommer der Teichrorsänger.

Ebenfalls im Schilf hat im letzten Sommer eine Teichralle ihre Jungen grossgezogen.

Im Sommer haben 2 Stockentenweibchen ihre Jungen am Bach aufgezogen. Ebenfalls war ein Teichhuhnpaar mit fünf  Jungen unterwegs.

Die Ringelnatter fühlt sich auch zu Hause. Im letzten Sommer wurde ihr Nachwuchs gesichtet.

Wasserfrösche sind zu sehen und zu hören.

Jetz im Winter suche manchmal bis zu 50 Stockenten nach Nahrung im Bach und in der näheren Umgebung.

Manchmal ist sogar eine Mandarinente dabei.

Aus dem kleinen Bachlauf ist dank dem Biber ein vielfälltiger Lebensraum geworden.